Team

Team

Die Mitglieder des Managements und des Teams von VPM arbeiten seit über 15 Jahren erfolgreich zusammen, um Unternehmen in der gesamten Wertschöpfungskette der Produktentwicklung mit exzellentem Service und Fachwissen zu unterstützen. Bei VPM wissen wir, was es bedeutet und braucht, um ein Biotech-Produkt zu entwickeln. Unsere Motivation basiert auf unserer eigenen Erfahrung: Wir machen Ihre Projekte zu unseren eigenen.

Dr. Bernd Eisele

Geschäftsführer

Dr. med. Bernd Eisele ist seit April 2008 Geschäftsführer der Vakzine Projekt Management GmbH.

Er studierte Medizin und promovierte 1987 an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg. Nach ärztlicher Tätigkeit in Karlsruhe wechselte er 1988 zur Behringwerke AG nach Marburg. Dort übernahm er Verantwortung bei der klinischen Entwicklung gentechnischer und transgener Produkte in den klinischen Entwicklungsphasen I bis III.

1996 wechselte Dr. Eisele zur Solvay Pharmaceuticals GmbH nach Hannover und leitete das klinische Entwicklungsprogramm der Phase III zur europaweiten Zulassung eines Herz-Kreislauf-Medikaments. 1997 wurde er Medical Director und Medical Marketing Leiter von Solvay Pharmaceuticals für Kanada, Asien, den Nahen Osten, Australien, Indien und Südafrika. Hier war er unter anderem für die Entwicklung und Umsetzung lokaler und regionaler Marketingkampagnen in den Indikationsgebieten Gastroenterologie, Psychiatrie, Gynäkologie, Herz-Kreislauf, Grippevakzine sowie für die Durchführung zulassungsrelevanter lokaler Phase-III-Studien (z. B. für China) verantwortlich. 2002 übernahm er als International Product Director die weltweite Marketingverantwortung für die Psychiatrieprodukte von Solvay Pharmaceuticals.

Im Februar 2003 übernahm er bei VPM die Funktion des Leiters Forschung und Entwicklung.

Dr. Leander Grode

Geschäftsführer

Dr. Leander Grode ist seit 2013 Chief Scientific Officer bei VPM. Im April 2008 übernahm er die Verantwortung für den Bereich Business Development.

Dr. Grode studierte in Gießen und Frankfurt am Main Biologie mit den Schwerpunkten Zellbiologie und Zoologie. Als Forschungsstudent arbeitete er am Institut für Biochemie und Biophysik der University of California, San Francisco.

Seine Diplomarbeit fertigte Dr. Grode 1997 in der Abteilung Molekulare Membranbiologie am Max-Planck-Institut für Biophysik in Frankfurt am Main an, die von Chemie-Nobelpreisträger Prof. Hartmut Michel geleitet wird.

Im Jahr 2000 promovierte er in der Abteilung Immunologie des Max-Planck-Instituts für Infektionsbiologie in Berlin. Der Schwerpunkt seiner Arbeiten lag schon damals auf der Entwicklung von Tuberkuloseimpfstoffen. In dieser Zeit war Prof. Stefan H. E. Kaufmann sein Mentor. Von 2001 bis 2003 leitete Dr. Grode die Impfstoffentwicklung in der Abteilung Immunologie. Dabei arbeitete er hauptsächlich mit verschiedenen Impfstoffvektoren.

Dr. Christiane Meller

Leiterin Qualitätssicherung

Dr. Christiane Meller ist Leiterin der Qualitätssicherung bei der Vakzine Projekt Management GmbH (VPM). Sie trat als klinische Projektmanagerin in die Firma ein und wechselte später in den Bereich Qualitätssicherung.

Christiane Meller hat Erfahrung mit der Planung und dem Management von klinischen Studien (Phasen I-III).
Christiane Meller studierte an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg Biologie mit den Schwerpunkten Molekularbiologie und Zellbiologie.

Der Schwerpunkt ihrer Diplomarbeit lag auf der Entwicklung innovativer molekularbiologischer Systeme zur Untersuchung des Hepatitis-C-Virus.

Als Stipendiatin des internationalen Graduiertenkolleg "Hannover Biomedical Research School" promovierte sie in der Abteilung Experimentelle Virologie des Translationszentrums TWINCORE. Ziel der Promotionsarbeit und der folgenden Postdoktoranden-Tätigkeit war die Charakterisierung viraler Ionenkanäle als Zielstruktur für Hepatitis-C-Virus-spezifische Therapeutika.

Dr. Steffi Hansen

Leiterin Qualitätssicherung

Dr. Steffi Hansen ist Leiterin der Qualitätssicherung bei der Vakzine Projekt Management GmbH (VPM). Sie kam als Projektmanagerin zu VPM und wechselte später in den Bereich Qualitätssicherung.

Steffi Hansen hat Erfahrung mit der Planung und dem Management von klinischen Studien (Phasen I-III). Sie berät Firmen darin ein eigenes Qualitätsmanagementsystem aufzubauen und sich für die aktuellen und zukünftigen regulatorischen Anforderung (ICH E6(R2), Clinical Trial Regulation, ICH GCP Renovation) aufzustellen.

Steffi Hansen hat 2009 an der Universität des Saarlandes im Fachbereich Pharmazie promoviert.

Vor ihrer Tätigkeit bei der VPM hatte sie mehrere Positionen im akademischen Umfeld inne, unter anderem als Gastwissenschaftler am Winkle College of Pharmacy, an der University of Cincinnati, USA, als Teamleiter auf dem Gebiet der transdermalen Vakzinierung am Helmholtz-Institut für Pharmazeutische Forschung Saarland.

Weiterhin hat Steffi Hansen Erfahrungen gesammelt als Freelancer für die PharmBioTec GmbH, wo sie verschiedene Bioequivalenz und Biodistributionsstudien von dermatologischen Produkten durchgeführt hat.

Dr. Gerald P. Parzmair

Klinischer Projektmanager

Dr. Gerald P. Parzmair ist Klinischer Projektmanager bei der Vakzine Projekt Management GmbH (VPM).

Er studierte Genetik an der Paris-Lodron-Universität Salzburg und schloss sein Studium mit einem Bachelor- und Masterabschluss ab. Seine Masterarbeit fertigte er an der Medizinischen Universität Graz im Bereich Immunpharmakologie an und untersuchte die immunmodulatorischen Auswirkungen von verschiedenen Cannabinoiden auf Granulozyten.

Nach seinem Studium wechselte Gerald nach Braunschweig um am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung an der Rolle von Adapterproteinen in pathogen-spezifischen Immunantworten zu forschen und schloss seine Promotion 2016 an der Otto-von-Guericke-Universität ab.
Zudem ist er seit 2017 Klinischer Projektmanager mit dem Schwerpunkt GMP/GCP-Schnittstelle.

Dr. Sina Brückner

Klinische Projektmanagerin

Dr. Sina Brückner ist klinische Projektmanagerin bei der Vakzine Projekt Management GmbH (VPM).

Dr. Brückner studierte Biowissenschaften mit Schwerpunkt Zellbiologie an der Technischen Universität Kaiserslautern von 2006-2011. Ihre Masterarbeit fertigte sie am Institut für Tropenmedizin in Tübingen an und untersuchte im Zuge dessen die Impfantwort nach Applikation eines Impfstoffkandidaten gegen Malaria, unter anderem hinsichtlich des Wurmbefalls in der Studienpopulation.

Im Rahmen ihrer Doktorarbeit, die sie an der Eberhart-Karls-Universität in Tübingen, sowie dem Albert-Schweitzer Hospitals in Lambaréné, Gabun durchführte, beschäftigte sie sich mit dem Effekt einer antihelminthischen Behandlung auf die Impfimmunogenität in einer für Geohelminthen sehr anfälligen Population.

Dr. Inci Aydin

Klinische Projektmanagerin

Dr. Inci Aydin ist klinische Projektmanagerin bei der Vakzine Projekt Management GmbH (VPM).

Von 2006 bis 2011 studierte sie Biologie (B.Sc.) und Molecular Biosciences (M.Sc.) mit dem Schwerpunkt Infektionskrankheiten an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Während eines 3-monatigen Praktikums an der Monash University in Australien gewann sie Einblicke in die Röntgenkristallographie von Proteinen. Ihre Masterarbeit, die sich mit dem antiviralen RIG-I Signalweg beschäftigte, fertigte sie am Zentrum für Infektiologie, Molekulare Virologie der Universität Heidelberg an.

Dr. Aydin promovierte von 2012 bis 2016 an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster. In ihrer Dissertation erforschte sie den Eintritt von Papillomviren nach initialer Infektion in den Zellkern der Wirtszelle.

Im Anschluss an ihre Doktorarbeit nahm Dr. Aydin an der Weiterbildung „Projektmanagement Klinische Forschung/Biowissenschaften" des mibeg-Insitituts Medizin in Köln teil, in der sie sich als zertifizierte Projektmanagement-Fachfrau (GPM/IPMA Level D) qualifizierte und Know-how über Projektmanagement in der klinischen Forschung erlangte.
Zudem war Inci von 2018 bis 2019 Quality Assurance Managerin.

Dr. Fabio Pisano

Projektmanager

Dr. Fabio Pisano ist Projektmanager bei VPM. Im Jahr 2005 erhielt er seinen Master Abschluss in pharmazeutischen Biotechnologien mit Schwerpunkt Elektrophysiologie und räumliches Gedächtnis an der Universität von Bologna (Italien).

Als Stipendiat der „Marie Curie Fellowships" promovierte er von 2005 bis 2009 am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung in Braunschweig. In seiner Dissertation fokussierte er sich auf infektiöse Krankheiten in konditionellen Mausmutanten.

Bis 2015 arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Immunologie und Infektionsforschung, mit Schwerpunkt auf Virulenz-Strategien der intestinalen Pathogene Yersinia und Salmonella.

Nach der Ausbildung als Projektmanagement-Fachmann, arbeitete er als wissenschaftlicher Controller im Deutschen Zentrum für Infektionsforschung (DZIF).

Dr. Annabel Krupp

Projektmanagerin

Dr. Annabel Krupp ist Projektmanagerin bei VPM.
Sie studierte Zell- und Molekularbiologie an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg und erlange dort ihren Bachelor- und Master-Abschluss. Ihre Masterarbeit fertigte sie am Lehrstuhl für Biochemie an, wo sie an der Entwicklung hypoallergener Tomatenpflanzen mitwirkte.

Anschließend promovierte sie im Rahmen des Graduiertenkollegs (GRK1071) an der Harvard Medical School in Kooperation mit der Universität Erlangen-Nürnberg. Im Rahmen ihrer Doktorarbeit befasste sie sich mit der Rolle antiviraler Restriktionsfaktoren in der speziesübergreifenden Übertragung von SIV in Affen.

Im Anschluss an ihre Doktorarbeit arbeitete sie im Rahmen eines industriellen Postdoktoranden-Programms in der Grundlagenforschung bei Biogen (Cambridge, MA).

 

Dr. Leila Bülow

Projektmanagerin

Dr. Leila Bülow ist Projektmanagerin bei der Vakzine Projekt Management GmbH (VPM). Als Organische Chemikerin promovierte sie 2011 an der Leibniz Universität Hannover im Bereich Natur- und Wirkstoffsynthese.

Vor ihrem Einstieg bei der VPM arbeitete Dr. Bülow mehrere Jahre in der pharmazeutischen Industrie als Technical Project Manager mit den Schwerpunkten Pharmazeutische Entwicklung, Produkttransfers und GMP-Herstellung. In interdisziplinärer Zusammenarbeit betreute sie Entwicklungsprojekte vom Projektstart bis zur Zulassungsphase.

Des Weiteren arbeitete sie kundenorientiert als Projektleiterin bei einem Austragshersteller, verantwortlich für die Bereiche Transfer und Scale-up.

Stefanie Katzensteiner

Managerin Qualitätssicherung

Stefanie Katzensteiner ist Quality Assurance Managerin bei der Vakzine Projekt Management GmbH (VPM).

Von 2009 bis 2013 studierte sie Medizinisches Informationsmanagement (B.A.) an der Hochschule Hannover. Anschließend studierte sie Clinical Trial Management (M.Sc.) im Rahmen eines berufsbegleitenden Fernstudiums an der Beuth Hochschule für Technik, Berlin (2013-2017). Ihre Masterarbeit, die sich mit der Einführung eines klinischen Datenmanagement beschäftige, erstellte sie im Institut für Biometrie der Medizinischen Hochschule Hannover.
Während ihrer vierjährigen Tätigkeit als Medizinische Dokumentarin im Fraunhofer ITEM in Hannover, Abteilung klinische Atemwegsforschung, in den Jahren 2013 bis 2017, beschäftigte sie sich Schwerpunktmäßig mit der Administration eines elektronischen Studiendokumentationssystems und der Validierung computergestützter Systeme im klinischen Forschungsumfeld.

Während ihrer anschließenden Beschäftigung im Institut für Biometrie der MHH war sie, neben der Erstellung ihrer Masterarbeit, als stellvertretende Qualitätsbeauftragte schwerpunktmäßig im Bereich des Datenmanagement tätig.

Inge Jacobi

Controlling und Finanzen

Inge Jacobi ist ausgebildete Fremdsprachen- und Wirtschaftskorrespondentin mit einer Zusatzausbildung zur Chefsekretärin. Frau Jacobi ist seit 2003 bei VPM tätig und seit 2008 in ihrer Funktion als kaufmännische Assistentin verantwortlich für Controlling und Finanzen.

Christoph Schütz

Teamassistent

Christoph Schütz ist Teamassistent des Projektmanagements bei VPM.

Er studierte an der Hotelfachschule Marburg Unternehmensmanagement mit dem Schwerpunkt auf Hotellerie- und Gastronomiebranche.

Im Rahmen seiner Tätigkeiten in der internationalen Spitzenhotellerie gewann er umfangreiche Kompetenzen in der Organisation und Koordination von internen und externen Prozessen.

Dr. Nontsikelelo Mpofu-Mätzig

Assistentin Projektmanagement

Dr. Nontsikelelo Mpofu-Mätzig ist Assistentin des Projektmanagements. Sie trägt einen Bachelor of Science Honors Degree in Biochemie von der University of Zimbabwe. Nach dem Bachelorabschluss erhielt sie einen Master in Molekularbiologie von der Vrije Universiteit Brussel im Rahmen eines Vlaamse Interuniversitaire Raad Stipendiums geförderten Studiums. Während ihrer Masterarbeit beschäftigte sie sich mit der molekularen Identifizierung des metastatischen T-Zell-Hybridom-Antigens und der Bewertung seiner Rolle bei der Metastasierung. Im Anschluss an ihren Masterabschluss 2004 erhielt sie ein Promotionsstipendium für das internationale MD/Ph.D. Programm der Medizinischen Hochschule Hannover mit Schwerpunkt „Molekulare Medizin". Ihre Promotion und die anschließende Postdoc-Forschung konzentrierten sich auf den Einsatz gentherapeutischer Strategien zur Erzeugung antigenspezifischer immunregulatorischer Zelltherapien für die Behandlung von Typ-1-Diabetes. Ab 2017 war Dr. Mpofu-Mätzig an der Koordination eines vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Forschungsverbunds beteiligt.

Dr. Merve Kilinc

Assistentin Projekt Management

Dr. Merve Kilinc ist Assistentin im Projektmanagement der Vakzine Projekt Management GmbH (VPM).

Nach Abschluss ihres Masterstudiums in Molekularbiologie und Genetik in der Türkei, promovierte sie im Rahmen des Exzellenzclusters an der Universität zu Köln im Bereich Altersforschung. Das Hauptaugenmerk ihrer Doktorarbeit lag auf dem Zusammenspiel von zellulären Signalwegen während der Tumorbildung und des Wachstums. 2019 absolvierte sie eine Berufsausbildung in Gesundheitsmanagement als klinischer Monitor an der HGA Gesundheitsakademie Hessen, Frankfurt.

Dr. Christina Thiesler

Assistentin Projekt Management

Dr. Christina Thiesler ist Assistentin des Projektmanagements bei VPM.

Sie studierte Biochemie an der Leibniz Universität, der Tierärztlichen Hochschule und der Medizinischen Hochschule Hannover und erlangte 2011 ihren Diplom-Abschluss.

Im Anschluss fertigte sie ihre Doktorarbeit innerhalb des Exzellenzclusters „REBIRTH" (from Regenerative Biology to Reconstructive Therapy) an der Medizinischen Hochschule Hannover an, wo sie ein auf induzierten pluripotenten Stammzellen basierendes Krankheitsmodel zur Studie der PMM2-Congential Disorder of Glycosylation generierte.

Während ihrer Postdoc Zeit im Integrierten Forschung- und Behandlungszentrum Transplantation (IFB-Tx) arbeitete Dr. Thiesler an der Schnittstellen zwischen klinischer Forschung und GMP-Entwicklung, wo sie an der Vorbereitung eines Scientific Advice am Paul-Ehrlich-Institut (PEI) für die Herstellungserlaubnis eines T-Zell basierten ATMP and Erlaubnis für eine klinische Studie zur Behandlung von chronischen GvHD-Patienten des Schweregrads IV beteiligt war.

Außerdem ist Dr. Thiesler seit 2019 zertifizierte (TÜV) Qualitätsbeauftragte, Qualitätsmanagerin und -auditorin gemäß DIN EN ISO 9001:2015.

Elisabeth Hantschmann

Assistentin Qualitätssicherung

Elisabeth Hantschmann ist Assistentin der Qualitätssicherung bei Vakzine Projekt Management GmbH (VPM). Sie studierte von 2013 bis 2018 Medizinisches Informationsmanagement an der Hochschule Hannover.

Ihr Masterstudium beendete sie nach einem Praktikum und anschließender Masterarbeit in der Abteilung Pharmakovigilanz der Bayer AG in Berlin. Während ihrer Zeit als Studentin war sie bei der Durchführung verschiedener klinischer Studien im Clinical Research Center (CRC) in Hannover und am Universitätsklinikum Leipzig beteiligt.

powered by webEdition CMS